Ein betrunkener Autofahrer hat in Wiesbaden-Erbenheim einen schweren Unfall verursacht.

Der 23-Jährige fuhr am Montagmorgen über eine rote Ampel und nahm einem 26-Jährigen auf der B455 die Vorfahrt, so die Polizei am Dienstag. Die beiden Autos stießen zusammen und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 49.000 Euro. Der 26-Jährige wurde schwer verletzt.