Für Bauern und Kunden sind Selbstbedienungshofläden auf Vertrauensbasis praktisch: Bauer bestückt Kisten oder Schränke mit Eiern oder Kartoffeln, Kunde nimmt sich, was er braucht, und legt das Geld dafür rein. Leider sind die SB-Hofläden auch das Ziel von Dieben - die räubern nicht nur die Ware, sondern auch alles Geld. In Hilders-Batten in der Rhön gibt jetzt Hofladenbetreiber Matthias Zentgraf entnervt auf.

Autor: Michael Pörtner

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © Adobe Stock, hessenschau.de