Abgeordnete im Landtag haben fraktionsübergreifend die Angriffe auf Politiker und Wahlhelfer verurteilt.

Der Kampf gegen diese Attacken sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, bekräftigte der SPD-Fraktionsvorsitzende Eckert am Donnerstag in Wiesbaden. Auch das Beschmieren von Wahlplakaten bedeute bereits eine Verächtlichmachung der Demokratie. Immer wieder waren bundesweit in den vergangenen Tagen Attacken auf Politikerinnen und Politiker verschiedener Parteien publik geworden.