Auch Rentsch befürwortet die veränderte Atmosphäre an den hessischen Hochschulen. Er bemängelt allerdings, dass man zu sehr in die Breite und zu wenig in die Spitze investiert habe.