Der Pakt für den Nachmittag sei ein schwarz-grünes Prestige-Objekt, findet Hartmann. Es sei auch kein pädagogisches Ganztagsangebot und verbessere allenfalls die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.