15-Jähriger wegen Mordversuchsverdacht in U-Haft

In Hanau steht ein 15-Jähriger unter dem Verdacht des versuchten Mordes.

  • Link kopiert!

Nach Angaben vom Sonntag soll er am Vorabend einem 36-Jährigen an einem Busbahnhof ohne erkennbaren Grund ins Gesicht getreten haben. Das Opfer kam in ein Krankenhaus. Aufzeichnungen einer Videokamera belegten die Tat, teilten die Beamten mit. Der 15-Jährige wurde im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung im Schlossgarten festgenommen. Ein Haftrichter ordnete am Sonntag Untersuchungshaft an.

Quelle: hessenschau.de