Nach den schriftlichen Abiturprüfungen beginnen am Montag auch die zentralen Abschlussprüfungen an den Haupt-, Real- und Fachoberschulen in Hessen.

Während Hauptschüler mit Mathe anfangen, steht für Realschüler das Fach Deutsch auf dem Programm. Die Fachoberschulen beginnen mit Englisch. Laut Kultusministerium treten an den Hauptschulen rund 13.000 Schüler und Schülerinnen an, an den Realschulen sind es etwa 19.000 Jugendliche, an den Fachoberschulen 8.000.