Audio

Tödliches Unglück im Frankfurter Stadtwald: 73-Jährige von Ast erschlagen

In Frankfurt ist eine Spaziergängerin ums Leben gekommen. Die Frau wurde im Stadtwald von einem herabfallenden Ast getroffen.

Nach Angaben der Stadt war die Frau am Samstagnachmittag in Begleitung im Frankfurter Stadtwald spazieren. Ein abgebrochener Ast fiel auf sie herab und verletzte sie so schwer, dass sie an den Folgen starb.

Einem Sprecher der Polizei zufolge handelt es sich bei dem Opfer um eine 73-Jährige. Sie war demnach auf dem Beckerweg, im südöstlichen Teil des Waldes, unterwegs.

Heilig spricht Beileid aus

Die Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) äußerte sich am Montag zu dem Unglück: "Wir sind erschüttert angesichts des tragischen Unfalls, unsere Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen."

Nach Angaben der Stadt untersucht nun die Staatsanwaltschaft, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars