Audio

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Messer-Angreifer

Nach dem Messerangriff auf einen Mann in Limburg ist der Tatverdächtige in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden. Bei der Attacke war das 54 Jahre alte Opfer auf dem Bahnhofsvorplatz schwer verletzt worden.

Auf dem Bahnhofsvorplatz in Limburg ist am Sonntag ein 54 Jahre alter Mann mit einem Messer schwer verletzt worden. Passanten hatten den Notruf gewählt. Der Mann musste mit Stichverletzungen in einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden, wie die Polizei mitteilte. Ein 28 Jahre alter Tatverdächtiger sei wenige Stunden nach dem Vorfall in seiner Wohnung festgenommen worden.

Mutmaßlicher Täter und Opfer kannten sich nicht

Ersten Erkenntnissen zufolge haben sich die Männer zuvor nicht gekannt. "Nach Abstimmung mit der Limburger Staatsanwaltschaft wurde die Tat als versuchtes Tötungsdelikt eingestuft und der 28-Jährige in Gewahrsam genommen", so die Polizei. Gegen den Tatverdächtigen wurde am Montag Haftbefehl erlassen. Zunächst kam er in Untersuchungshaft, später wurde er vorläufig in einer psychiatrische Einrichtung untergebracht.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars