Schwer verletzt wurde eine Frau, als sie am Sonntag in Eiterfeld (Fulda) mit ihrem Pedelec verunglückte.

Wie die Polizei mitteilte, war ihr Rad an einer quer zur Fahrbahn verlaufenden Wasserrinne hängen geblieben und hatte sich überschlagen. Die 50-Jährige, die den Angaben zufolge einen Fahrradhelm trug, kam in ein Krankenhaus.