Die Polizei hat in der Nacht zum Freitag einen 35-Jährigen auf der B44 bei Groß-Gerau gestoppt.

Ein Drogentest ergab, dass der Mann Kokain konsumiert hatte. Zudem stellte sich heraus, dass er mit zwei Haftbefehlen wegen fahrlässiger Körperverletzung und Bedrohung gesucht wurde, so die Beamten. Da er die geforderten Geldstrafen nicht begleichen konnte, wurde er in eine JVA gebracht.