Bei einem Brand in einem Wohnhaus im Frankfurter Stadtteil Sossenheim ist ein Mensch leicht durch Rauchgas verletzt worden.

Laut Feuerwehr brach das Feuer am Donnerstag aus ungeklärter Ursache im zweiten Untergeschoss aus. 60 Einsatzkräfte waren vor Ort. Nach anderthalb Stunden waren die Flammen gelöscht.