Mit hoher Geschwindigkeit und rücksichtsloser Fahrweise ist ein Autofahrer in Limburg vor einer Polizeikontrolle geflüchtet.

Die Polizei verfolgte ihn nach Angaben vom Sonntag durch ein Industriegebiet und über Feldwege. In unwegsamem Gelände blieb das Auto stecken. Wie sich herausstellte, waren die Kennzeichen an dem Fahrzeug gestohlen, außerdem hatte der Fahrer keinen Führerschein, führte einen "verbotenen Gegenstand" mit sich und stand vermutlich unter Drogen.