Europaminister Pentz (CDU) hofft auf eine höhere Wahlbeteiligung bei der EU-Wahl als bei zurückliegenden Wahlen.

"Gerade die hessischen Bürgerinnen und Bürger profitieren enorm von Europa, von dem Wohlstand, dem Binnenmarkt", sagte Pentz. Mehr als 70 Prozent der hessischen Exporte gingen nach Europa, viele Arbeitsplätze hingen am Wohl Europas. Bei der Wahl zum Europäischen Parlament 2019 hatten laut Statistischem Landes- amt 58,4 Prozent der damals 4,4 Millionen hessischen Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Bei der EU-Wahl 2014 hatte die Wahlbeteiligung nur bei 42,2% gelegen.