Das Top-Spiel der Handball-Bundesliga hat am Mittwochabend keinen Gewinner gefunden.

Der Liga-Zweite aus Bensheim-Auerbach und der Tabellenführer aus Bietigheim trennten sich in einer packenden Partie 29:29. Es war der erste Punktverlust für beide Teams, die immerhin weiter ungeschlagen sind. Top-Akteurin der Hessinnen vor 1.539 Zuschauern war Torhüterin Vanessa Fehr, die das Remis mit einer Parade in letzter Sekunde festhielt.