Enttäuschung beim SC Frankfurt 1880. Sowohl die Damen als auch die Herren konnten die Deutschen Lacrosse Meisterschaften nicht gewinnen - dabei waren die Männer denkbar knapp dran.

Am Sonntagnachmittag haben die Herren des SC Frankfurt 1880 - wie schon im Vorjahr - das Finale der Deutschen Lacrosse Meisterschaften gegen Hamburg knapp verloren. Endergebnis: 4 zu 5 aus Sicht der Hessen. Immerhin sind sie damit am Ende Vizemeister.

Schlechter lief es für das Damen-Team des SC Frankfurt 1880. Sie verpassten zuerst den Finaleinzug und mussten sich dann im Spiel um Platz drei den Kölnerinnen mit 7:10 geschlagen geben. Somit konnte der SC1880 seinen Heimvorteil nicht nutzen, denn das Turnier fand auf ihrem Platz in Frankfurt statt.