Das Team aus Wetzlar setzte sich im Halbfinale gegen die Thuringia Bulls durch.

Großer Jubel bei den Rollstuhlbasketballern des RSV Lahn-Dill: Sie setzten sich im Halbfinale der Final Four am Samstagnachmittag mit 88:71 gegen die Thuringia Bulls durch. Damit stehen sie im Pokal-Finale. Dieses wird am Sonntag (13 Uhr) in Köln ausgetragen. Im Spiel gegen Hannover United haben die Hessen dann die Chance, ihren fünfzehnten Pokalsieg einzufahren.