Stephan Leyhe aus Willingen hat im sächsischen Klingenthal die Qualifikation zum ersten Heim-Weltcup gut überstanden.

Er kam auf Platz 18. Die Qualifikation gewann der zweimalige Vierschanzentourneesieger Ryoyu Kobayashi (Japan), der mit 145,5 nur einen Meter unter dem zwölf Jahre alten Schanzenrekord von Michael Uhrmann blieb. Am Sonntag (16.00 Uhr) findet in Klingenthal ein weiteres Einzelspringen statt, zuvor wird am 14.00 Uhr eine entsprechende Qualifikation ausgetragen.