Rund 190.000 Wahlberechtigte waren am Sonntag aufgerufen, eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für die verstorbene Landrätin zu finden.