Beschluss zur Erhöhung des Rundfunkbeitrags / Rundfunkbeitrag: Reaktionen aus der Politik / Fortsetzung im Volkmarsen-Prozess / ARD-Dokumentation: Kinder der Mauer / Ferientipp: Mainspiele für Kinder / #retro: Afrodeutsche Menschen in der Werbung

Anmerkung des hr-Intendanten Manfred Krupp zu seinem Live-Gespräch in dieser Sendung:
"Ich kann nachvollziehen, dass die Aussage für Irritation gesorgt hat. Das tut mir leid. Leider habe ich meinen Gedanken in der Livesendung der hessenschau nicht angemessen eingeordnet. Durch die Verknappung konnte diese Aussage missverstanden werden. Unser Auftrag gilt einer qualitativ hochwertigen und werteorientierten Unterhaltung. Im Gegensatz dazu wurde in der Zeit des Nationalsozialismus' ein durch und durch menschenverachtendes Wertesystem auch über die Unterhaltung vermittelt. Das ist ein Grund, weswegen nach dem Zweiten Weltkrieg der öffentlich-rechtliche Rundfunk neben der Information und Bildung auch mit der Unterhaltung beauftragt wurde. Wer mich kennt, weiß, dass ich für eine werteorientierte Unterhaltung stehe, die zu einer wertschätzenden und vielfältigen Gesellschaft beitragen soll."