Bundesgesundheitsminister Spahn besuchte gemeinsam mit Ministerpräsident Bouffier das Uniklinikum Gießen-Marburg. Im Anschluss gab Bouffier bekannt, im Fall einer Wiederaufnahme des Unterrichts möglichst mit den Abschlussklassen beginnen zu wollen.