Anlagen, in denen Pflanzenreste verkohlt werden, sollen CO₂ binden und beim Klimaschutz helfen. Drei solcher Projekte gibt es bislang in Hessen. Im nordhessischen Zierenberg leistet ein Familienbetrieb, bei dem viel Holz anfällt, Pionierarbeit auf diesem Gebiet.