Mit mehr als 747 Millionen Euro hat Lotto Hessen 2023 den höchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte erzielt.

Mehr als 70,7 Millionen Spielaufträge gingen 2023 in der Wiesbadener Lotto-Zentrale ein, rund ein Prozent mehr als noch 2022, so die Landeslotteriegesellschaft am Dienstag. Rund 117 Euro setzte demnach statistisch gesehen jede hessische Einwohnerin und jeder hessische Einwohner 2023 für das Lottospielen ein. Damit habe Hessen den Spitzenplatz im Pro-Kopf-Umsatz aller deutschen Lotteriegesellschaften im Deutschen Lotto- und Totoblock behauptet.