Ein 14-Jähriger ist in Melsungen (Schwalm-Eder) durch Böllerwürfe verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, wurde der Junge am Samstagabend auf offener Straße von zwei unbekannten Jugendlichen mit den Feuerwerkskörpern beworfen. Er erlitt leichte Verbrennungen im Nackenbereich, weil sich ein Böller in der Kapuze seiner Jacke verfing.