Die Waffensammlung des Landeskriminalamtes (LKA) umfasst derzeit rund 5.000 Gegenstände, die für Arbeits-, Vergleichs- und Lehrmittelzwecke bereitgehalten werden.

Zu der Sammlung zählen Schusswaffen, Hieb- und Stoßwaffen wie etwa Messer und Schlagstöcke, Armbrüste oder auch Zubehör, wie ein LKA-Sprecher sagte. Mit den Vergleichsobjekten sollen unter anderem Waffenmodelle sichergestellter oder lediglich auf Fotos gezeigter Waffen oder Waffenteile bestimmt werden. Die Waffen stammten überwiegend aus Sicherstellungen, teilte das LKA mit.