Die Polizei in Mörfelden-Walldorf (Groß-Gerau) hat nach einem Zeugenhinweis einen mutmaßlichen Dieb geschnappt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, machte ein Anwohner per Notruf auf einen Mann aufmerksam, der ein geparktes Auto durchsuche. Die Polizei stellte bei dem mutmaßlichen Dieb Kokain sowie einen gestohlenen Führerschein und mehrere gestohlene Bankkarten fest. Gegen den 39-Jährigen wird nun ermittelt.