Ein 23-Jähriger sitzt nach zwei mutmaßlichen Raubüberfällen in Marburg in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei am Montag mitteilten, soll er am Donnerstag erst einem neun Jahre alten Mädchen die Tasche gestohlen und anschließend einem 13-Jährigen beim Versuch, sein Handy zu stehlen, zudem geschlagen haben. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des Raubes ermittelt.