In Frankfurt-Griesheim haben Unbekannte am frühen Donnerstagmorgen einen Geldautomaten in einer Bankfiliale gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, soll es gegen kurz vor 4 Uhr zwei laute "Knalle" gegeben haben. Danach seien drei bis vier Menschen in einem schwarzen Auto davon gefahren seien, sagte ein Sprecher am Morgen. Die Bankfiliale befindet sich in einem Wohnhaus. Alle Bewohner hätten zunächst das Haus verlassen müssen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Ob die Täter Geld erbeuteten, war noch nicht klar.