BKA: Schlag gegen Geldautomatensprenger

Mit einer international abgestimmten Polizeiaktion sind Ermittler am Dienstag gegen mutmaßliche Geldautomatensprenger vorgegangen.

  • Link kopiert!

In den Niederlanden habe es neun Durchsuchungen und fünf Festnahmen gegeben, teilte das Bundeskriminalamt (BKA) mit. Die fünf Tatverdächtigen sollen an Sprengungen in mehreren Bundesländern beteiligt gewesen sein - unter anderem in Hessen. Gelnhausen soll einer der Tatorte der Bande gewesen sein. Die Festgenommenen sind zwischen 23 und 38 Jahre alt und sollen insgesamt für 22 Sprengungen verantwortlich sein.

Weitere Informationen

Jetzt herunterladen: Die hessenschau-App

hessenschau App Jetzt downloaden
Bild © hessenschau.de

Suche, Regenprognose, Darkmode: Wir haben unsere News-App für Hessen stark überarbeitet und verbessert. Laden Sie sich die hessenschau-App jetzt herunter:

Ende der weiteren Informationen

Quelle: hessenschau.de