Der Einzelhandel in Hessen verspricht sich mehr Kauffreude bei Kundinnen und Kunden durch die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland.

"Wir hoffen auf einen positiven Effekt - gerade für unsere Innenstädte", sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Hessen, Rohde. Große Sportereignisse hätten bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass sie gerade auf die Austragungsorte positiv wirkten. Die Europameisterschaft könnte den Konsum in einzelnen Branchen und Warengruppen ankurbeln, erklärte Rohde, etwa bei Lebensmitteln wie Grillgut sowie Spielwaren, Sport- und Fanartikeln.