Beim Brand in einem Einfamilienhaus in Rosbach (Wetterau) ist am späten Donnerstagabend ein Schaden von rund 85.000 Euro entstanden.

Die Bewohner konnten sich ins Freie retten. Nach Polizeiangaben vom Freitag hatte ein Rauchmelder sie gewarnt. Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des im Erdgeschoss entstandenen Feuers verhindern. Die Brandursache ist unklar.