Nach einer Serie von Straßenraubdelikten und Körperverletzungen wird in Kassel gegen acht Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren ermittelt.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Freitag werden sie verdächtigt, zehn verschiedene Straftaten begangen zu haben. Dabei handele es sich um sieben teils schwere Raubdelikte, zwei gefährliche Körperverletzungen und eine Bedrohung. Die Taten seien teilweise skrupellos begangen worden, hieß es. Bei Durchsuchungen wurden bei den Jugendlichen Beweisgegenstände und mutmaßliche Tatwaffen sichergestellt.