Nach einem Unfall mit zwei Pkw auf der A3 nahe Niedernhausen ist eines der Autos ausgebrannt. Durch die Sperrung entstand ein bis zu 18 Kilometer langer Stau. Es war nicht der einzige Unfall auf der A3: am Seligenstädter Dreieck landete ein Pkw auf der Mittelleitplanke.

Audiobeitrag

Audio

Autobrand und Stau auf A3 bei Niedernhausen

Ende des Audiobeitrags

Auf der A3 haben sich am Mittwochmorgen an unterschiedlichen Stellen zwei Unfälle ereignet, die kilometerlange Staus nach sich zogen.

Bei Niedernhausen (Rheingau-Taunus) fuhr ein Auto dem anderen auf, einer der Pkw brannte infolgedessen aus. Nach Polizeiangaben gerieten durch das brennende Fahrzeug auch noch trockene Sträucher im dort breiteren Mittelstreifen in Brand. Ob auch die Fahrbahn in Mitleidenschaft gezogen wurde, war am Morgen noch unklar.

Die Autobahn in Richtung Frankfurt wurde wegen der Lösch- und Aufräumarbeiten zwischen Niedernhausen und dem Wiesbadener Kreuz gesperrt. Ab Idstein staute sich der Verkehr am späten Vormittag noch auf bis zu 18 Kilometern Länge. Am Mittag war die Fahrbahn wieder frei und der Stau löste sich schnell auf.

Lkw fährt gegen Pkw

Auf der A3 am Seligenstädter Dreieck stieß ein Lkw mit einem Auto zusammen, das daraufhin in der Mittelleitplanke landete. Über mögliche Verletzte war am Vormittag noch nichts bekannt. Auf der Autobahn in Richtung Frankfurt staute sich der Verkehr über mehrere Kilometer auf dem linken Fahrstreifen. Der Stau löste sich bald auf, nachdem das Auto geborgen worden war.

Weil die Betonleitplanke repariert werden muss, wurde zwischen Hanau und Seligenstadt in Richtung Würzburg auf der linken Spur eine Tagesbaustelle eingerichtet.

Das Unfallauto hängt in der Mittelleitplanke
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars