Ein Laster ist am Donnerstag in Friedberg (Wetterau) rückwärts gegen ein gegenüberliegendes Wohnhaus gerollt.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Fahrer vergessen, beim Verlassen des Lkw die Feststellbremse zu betätigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Sachschaden wurde mit rund 9.000 beziffert. Personen seien nicht verletzt worden.