Lkw-Unfall mit 2,7 Promille bei Eschwege

Mit 2,7 Promille hat ein Lkw-Fahrer bei Eschwege (Werra-Meißner) sein Fahrzeug am Donnerstagnachmittag in einen Graben der B27 gelenkt.

  • Link kopiert!

Wie die Polizei am Freitag berichtete, musste in Folge der Bergungsarbeiten die Straße zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet.

Quelle: hessenschau.de