Audio

Hesse gewinnt rund 4,9 Millionen Euro

Eine Eurozahl fehlte dem noch unbekannten Hessen zum 120-Millionen-Euro Jackpot, doch er darf sich nun über fast fünf Millionen Euro freuen. Auf seinem Tippschein kreuzte er sechs Richtige an.

Mit 120 Millionen Euro war der Eurojackpot vor der Ziehung am Freitagabend prall gefüllt. Diese Summe hat zwar niemand gewonnen, wie Lotto Hessen am Samstag mitteilte. Doch ein noch unbekannter Tipper aus Hessen erhält nun exakt 4.865.344 Euro.

Genauso wie vier weitere Spieler aus Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Polen habe er alle fünf Gewinnzahlen und eine der beiden Eurozahlen richtig getippt, berichtet Lotto Hessen. Nur die zweite Eurozahl habe gefehlt. Die fünf Spieler teilen sich den mit 24 Millionen Euro gefüllten Topf der zweiten Gewinnklasse.

Zwölf hessische Lotto-Millionäre

Der hessische Gewinner habe seinen Tipp anonym in einer Lotto-Verkaufsstelle in Frankfurt abgegeben, hieß es. Daher müsse er sich nun bei Lotto Hessen melden, um seinen Gewinn einzulösen.

Am Eurojackpot nehmen 18 Länder in Europa teil. Europaweit wurden seit Jahresbeginn zwölf Millionengewinne beim Eurojackpot erspielt. Im Lotto insgesamt gab es in Hessen in diesem Jahr ebenfalls zwölf Millionentreffer.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen