Bei Kontrollen auf der A5 bei Darmstadt sind mehrere Fahrer mit zu geringem Sicherheitsabstand zum Vordermann erwischt worden.

Sechs von ihnen droht ein Monat Fahrverbot, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Spitzenreiter war ein Fahrer, der bei 128 km/h nur neun Meter Abstand einhielt.