Audio

Skyliners bleiben Tabellenschlusslicht

Die Skyliners Frankfurt präsentieren sich weiter nicht bundesligatauglich. In Würzburg ist die Partie nach dem ersten Viertel schon gelaufen.

Die Skyliners Frankfurt bleiben Schlusslicht in der Basketball-Bundesliga. Die Hessen verloren am Freitagabend in Würzburg 72:88 (34:48). Bei den Baskets lagen die hoffnungslos überforderten Hessen bereits nach dem ersten Viertel 13 Punkte zurück. Offensiv lief einmal mehr überhaupt nichts zusammen beim Liga-Schlusslicht.   

Unter dem Korb fehlt den verletzungsgeplagten Hessen die Durchschlagskraft. Von außen werden auch weit offene Würfe zu oft vergeben. Die unnötigen Ballverluste werfen das Team immer wieder zurück. Die Skyliners wären gut beraten, sich zügig um weitere Nachverpflichtungen zu kümmern. Bester Werfer in Würzburg war Laurynas Beliauskas mit 14 Punkten.

Weitere Informationen

Würzburg Baskets – Skyliners Frankfurt 88:72 (48:34)

Beste Werfer Würzburg: Bryce 16, Hunt 14, Whittaker 13, Williams 13

Beste Werfer Frankfurt:
Beliauskas 14, Robertson 13, Wank 12, Obiesie 10

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen