Audio

SV Wehen Wiesbaden beginnt beim SC Verl

Die Spieler des SVWW jubeln beim Testspiel gegen Erbenheim

Der DFB hat den Spielplan für die neue Drittliga-Saison veröffentlicht. Für den SV Wehen Wiesbaden geht es erst nach Verl, dann kommt Mitabsteiger Rostock in die hessische Landeshauptstadt.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Dienstag den neuen Drittliga-Spielplan veröffentlicht. Der SV Wehen Wiesbaden startet mit einem Auswärtsspiel in die neue Saison. Am ersten August-Wochenende (3./4. August) reist der Zweitliga-Absteiger nach Verl. Mehr dritte Liga geht nicht zum Auftakt.

Deutlich attraktiver klingt da schon das erste Heimspiel der Saison in der Folgewoche (9.-11. August): Dann ist Mitabsteiger Hansa Rostock zu Gast in der Wiesbadener Arena. Die genauen Ansetzungen für die ersten beiden Spieltage möchte der DFB in der kommenden Woche veröffentlichen.

Aachen zum Abschluss

Auf den dritten Absteiger aus Osnabrück triff der SVWW am letzten September-Wochenende (27.-29.). Auch die Niedersachsen reisen zum Hinspiel in die hessische Landeshauptstadt.

Das letzte Spiel des Kalenderjahres bestreitet die Mannschaft von Trainer Nils Döring bei Alemannia Aachen (20.-22. Dezember). Das letzte Saisonspiel gegen den Aufsteiger findet am 17. Mai 2025 in Wiesbaden statt.

Den kompletten Spielplan können Sie hier beim DFB einsehen.