Im Prozess um den Kindstod in einer Sekte in Hanau wurde die Mutter des Kindes freigesprochen. Laut Gericht konnte die Unschuldsvermutung nicht widerlegt werden. Der Fall liegt schon 34 Jahre zurück.