Deutsche-Börse-Chef Weimer will im laufenden Jahr das Rekordergebnis von 2023 nochmals übertreffen.

Die Gruppe Deutsche Börse sei "bestens gerüstet für viele weitere erfolgreiche und wachstumsstarke Jahre", sagte Weimer am Donnerstag. 2023 konnte die Deutsche Börse ihre Nettoerlöse um 17 Prozent auf knapp 5,1 Milliarden Euro steigern. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg auf mehr als 2,9 Milliarden Euro. 2024 erwartet die Börse Nettoerlöse von mehr als 5,6 Milliarden Euro und einen Anstieg des Ebitda auf mehr als 3,2 Milliarden Euro.