Die bundesweit meisten Eingewanderten leben in Offenbach.

Der Anteil lag bezogen auf die Gesamtbevölkerung bei 43 Prozent, wie eine Erhebung auf Basis des Zensus mit Stichtag 15. Mai 2022 ergab. Die meisten von ihnen stammen aus der Türkei, Polen und Rumänien. In Frankfurt war der Anteil bei 36 Prozent.