Eine 15-Jährige ist bei einem Küchenbrand in einer Wohnung in Solms (Lahn-Dill) schwer verletzt worden.

Die Jugendliche wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht, wie ein Polizeisprecher sagte. Demnach hatte es am Sonntagmittag in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Oberbiel gebrannt. Die Ursache war zunächst nicht genau bekannt.

Ersten Erkenntnissen nach waren vermutlich Lebensmittel beim Kochen in Flammen aufgegangen, wie der Sprecher sagte. Mutmaßlich geriet dabei auch Fett in Brand. Weitere Verletzte gab es nicht.