Die A66 bei Wiesbaden musste nach einem Unfall am Samstag für zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Ein 31-Jähriger kam gegen 18.30 zwischen Nordenstad und Erbenheim mit seinem Porsche auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und krachte mehrfach in die Mittelleitplanke.

Ein anderes Auto wurde durch herumfliegende Teile beschädigt, eine Person wurde verletzt. Der Schaden beträgt laut Polizei 50.000 Euro.