Bei dem Unfall wurde der Fahrer in dem Bagger eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr musste ihn aus der Kabine befreien.
Zu dem Unfall war es am Dienstagnachmittag bei Abrissarbeiten gekommen. Zwei Mitarbeiter der Baufirma hatten sich noch mit einem Sprung zur Seite retten können, so die Polizei. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf rund 50.000 Euro.