Ein Mann hat am Dienstagabend einen Einkaufsmarkt in Frankfurt überfallen.

Nach Polizeiangaben vom Mittwoch bedrohte er einen Mitarbeiter mit einer Schreckschusswaffe. Mit der Kassenschublade, in der sich rund 2.000 Euro befanden, ergriff er die Flucht. Polizisten konnten den 33-Jährigen in der Nähe des Marktes festnehmen.