Audio

Rentner darf Heckenschatz behalten

Im vergangenen Jahr hatte ein Rentner aus Hanau einen Müllbeutel mit Goldschmuck und einer hohen Summe Bargeld gefunden. Die Polizei konnte den Eigentümer nicht ermitteln. Den Finder dürfte das freuen.

Im vergangenen November hatte ein Rentner aus der Nähe von Hanau bei Gartenarbeiten einen Müllbeutel in seiner Hecke gefunden. Darin: hochwertiger Goldschmuck und Bargeld im sechsstelligen Bereich.

Er meldete den ungewöhnlichen Fund der Polizei. Die konnte den Besitzer trotz umfangreicher Ermittlungen bis heute nicht finden. Deshalb gehe der Schmuck und das Bargeld nun an seinen Finder über, sagte Thomas Leipold, Sprecher der Polizei Offenbach, am Freitag dem hr.

"So sehen es die Regelungen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) vor", erklärte Leipold. Tatsächlich heißt es in Paragraph 973, dass der Finder sechs Monate nach der Anzeige bei der zuständigen Behörde "das Eigentum an der Sache erwirbt".

Ermittlungen bleiben ohne Ergebnis

Die Polizei hatte den Fund im vergangenen Jahr öffentlich gemacht. Daraufhin seien zahlreiche Hinweise aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar dem Ausland eingegangen. "Es gab zum Beispiel einen Hinweis auf einen Überfall auf die Hanauer Kaserne in den 1980er Jahren", berichtete Leipold. "In diesem Fall wurden aber Euroscheine gefunden, die gab es damals noch nicht."

Bundesweit habe man Polizeidienststellen angefragt und sogar die Bundesbank in die Ermittlungen eingebunden. Die Hoffnung: über die Nachverfolgung der Scheinnummer ein Ausgabedatum und einen möglichen Empfänger herauszufinden. Aber auch diese Maßnahme sei vergebens gewesen.

"Wir haben alles in unserer Macht stehende getan", sagte Leipold. Trotzdem habe man den Fund bislang keiner Person zuordnen können. Deshalb darf sich nun der Finder über die Schmuckstücke im Wert von rund 20.000 Euro und 100.000 Euro Bargeld freuen. "Er hat alles richtig gemacht, indem er den Fund angezeigt hat und dann auch den Lohn dafür bekommen", sagte Leipold.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen