Die Fahrer-Streiks rund um Pfingsten treffen bei den privaten Busunternehmen Hessens auf Unverständnis.

Die von Verdi angedrohten Warnstreiks seien "unnötig und nicht mehr zeitgemäß", erklärte am Donnerstag Tuchan, Verhandlungsführer des Arbeitgeberverbands LHO, laut einer Mitteilung. Er kritisierte auch den Zeitpunkt der Arbeitsniederlegungen an diesem Freitag sowie Dienstag und Mittwoch in der kommenden Woche. Unter gestückelten Streiktagen um das Pfingstwochenende herum würden vor allem die Fahrgäste leiden, so Tuchan.