Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der bei einem im Internet vereinbarten Treffen in Mittelhessen einen Überfall begangen haben soll.

Es sei davon auszugehen, dass der 27-Jährige für weitere Taten in Bayern und Baden-Württemberg sowie im Ausland verantwortlich sei, teilten die Ermittler am Donnerstag mit. Er soll sich über eine Dating-Plattform für Homosexuelle verabredet und die Opfer dann in ihren Wohnungen ausgeraubt haben. Nach seiner Festnahme Mitte November in Frankfurt kam er in Untersuchungshaft. Weitere Details wurde nicht mitgeteilt.