Antrag der Grünen-Fraktion: "Eintracht statt Ausgrenzung - Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung in Hessen braucht starke Stimmen aus der Zivilgesellschaft". Mit Antrag der SPD-Fraktion: "Peter Fischer, Präsident von Eintracht Frankfurt, zeigt Courage, dafür verdient er den Respekt hessischer Bürgerinnen und Bürger."

Videobeitrag

Video

zum Video Jürgen Frömmrich (Grüne): "Hessen lebt mit und von Vielfalt"

03-eintracht-01-froemmrich
Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD): "Peter Fischers Verhalten sollte Mut machen"

03-eintracht-02-schaefer-guembel
Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Hermann Schaus (Linke): "Gut, dass es einen Vereinspräsidenten wie Peter Fischer gibt"

03-eintracht-03-schaus
Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Manfred Pentz (CDU): "Müssen die Wähler zurückholen"

03-eintracht-04-penz
Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Wolfgang Greilich (FDP): "Eintracht Frankfurt ist ein Musterbeispiel für Integration"

03-eintracht-05-greilich
Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Peter Beuth (CDU): "Für Extremismus darf es in Hessen keinen Platz geben"

03-eintracht-06-beuth
Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Janine Wissler (Linke): "Einträchtig gegen rechts"

03-eintracht-07-wissler
Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Holger Bellino (CDU): "Extremisten die Stirn bieten"

03-eintracht-08-bellino
Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Peter Beuth (CDU): "Eine Büttenrede ist eine Büttenrede"

03-eintracht-09-beuth
Ende des Videobeitrags